Serienempfehlung: Girls

Girls TV Show

2012 startete auf HBO die Fernsehserie Girls. Wie bei „Sex and the City“ spielen vier Frauen aus New York die Hauptrollen. Im Gegensatz zur Serie aus den 90ern sind diese aber nicht erfolgreich, sondern versuchen sich irgendwie durchs Leben zu schlagen. Außerdem leben sie in Brooklyn und nicht Manhatten.
In der ersten Folge gibt es auch eine kleine Anspielung in Form eines Plakates und eines schnippigen Spruches (Etwa: ‚Was ist Sex and the City?‘, wenn ich mich recht erinnere)

Die Idee zur Serie hatte Lena Dunham. Sie spielt auch die Rolle der Hannah. Ihre Eltern streichen ihr jegliche finanzielle Zuwendung. Damit beginnt das Drama.

Insgesamt eine zu empfehlende Serie. Manchmal etwas verstörend. Dann wieder angenehm mit schöner Musik.

Derzeit kann man sie sich auf dem Bezahlsender Glitz ansehen. Bald auch auf ZDFneo. Außerdem ist gerade die erste Staffel auf DVD erschienen. Ich empfehle die englische Originalspur, auch wenn es manchmal etwas schwieriger zu verstehen ist.

Wer kennt die Serie und kann sie auch empfehlen?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: