Monatliches Archiv: Mai 2013

Serienempfehlung: Girls

2012 startete auf HBO die Fernsehserie Girls. Wie bei „Sex and the City“ spielen vier Frauen aus New York die Hauptrollen. Im Gegensatz zur Serie aus den 90ern sind diese aber nicht erfolgreich, sondern versuchen sich irgendwie durchs Leben zu schlagen. Außerdem leben sie in Brooklyn und nicht Manhatten. In der ersten Folge gibt es …

Weiterlesen

Kinotipp: Das Leben ist nichts für Feiglinge

Seit kurzem ist der Film „Das Leben ist nichts für Feiglinge“ in den Kinos. In den Hauptrollen sind Wotan Wilke Möhring, Helen Woigk, Chrstine Schorn, Frederick Lau und Rosalie Thomass zu sehen. Er überzeugt meiner Meinung nach durch eine interessante Geschichte und seine charmante Art. Ansehen! Kritiken gibt es hier: moviepilot.de, kino.de, filmstarts.de

Weiterlesen

Plastik: Fluch der Meere

Die Weltmeere werden immer mehr mit Plastik vermüllt. Dazu hier zwei interessante Dokumentationen: Insel aus Müll: Plastik: Fluch der Meere: Einen Lösungsvorschlag kommt von Boyan Slat. Er hat, zusammen mit vielen anderen, das Projekt „The Ocean Cleanup“ gestartet und dazu erfolgreich per Crownfunding 80.000$ eingesammelt. Man darf gespannt sein, ob die Erwartungen erfüllt werden können.

Weiterlesen

Doku: Flaschenwahn statt Wasserhahn

Nicht nur die Privatisierung von Wasser ist ein großes Problem. Auch das Kaufen von Wasser in Flaschen hat erhebliche soziale sowie ökologische Folgen. Welche genau, kann man sich im Film „Flaschenwahn statt Wasserhahn“  ansehen. Es ist unverständlich, warum viele Menschen Wasser aus Flaschen kaufen, anstatt sich Leitungswasser aus dem Hahn abzufüllen. Sehr löblich finde ich …

Weiterlesen